Von einer NRW Kommune nach Berlin
#1

Guten Tag,
ich bin zurzeit bei einer Kommune Beamter auf Probe.
Nun ist meine Frage ob ich im Falle eines Umzugs nach Berlin meinen Beamtenstatus behalten könnte. Ich würde auch erstmal meine Probezeit abwarten und dann hinziehen.
Kann mir jemand vielleicht von Erfahrung mitteilen ob ein Bundeslandwechsel so möglich ist?
Zitieren
#2

Wenn du in Berlin einen Dienstherren findest der dich nimmt. Zur Auswahl also in erster Linie Berlin und der Bund. Im Regelfall wird man sich auf Stellen bewerben müssen welche einen Einstieg als Beamter erlauben.
Zitieren
#3

Die Frage, die ich mir Stelle ist, ob Berlin meinen Beamtenstatus so "anerkennen" würde. Heißt ob es generell zwischen den Bundesländern (außer Bayern vielleicht, wo ja sogar das Abi problematisch ist) extreme Unterschiede sind. Ich kann mir das eigentlich nicht vorstellen.
Innerhalb NRW ist es ja relativ unproblematisch als Verwaltungsbeamter. Sobald ne Stelle frei ist könnte man die als Beamter bekommen.
Zitieren
#4

Alle Beamtengesetze der Länder und die Regelung des Bundes erlauben einen solchen Wechsel des Dienstherrens unter Beibehaltung des Beamtenstatus. Es braucht aber entsprechende Ausschreibungen und Planstellen. Der Anteil der Widerspruchskammer Ausschreibungen dies klappen könnte ist überschaubar.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Frühere Rückkehr nach Elternzeit
- Folgen einer Abordnung


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen