Vom VFA-K zum Beamten
#1
Hey, 
ich habe 2013 meine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten gemacht und diese 2016 abgeschlossen. Seitdem arbeite ich auf einer EG 8 Stelle.
Welche Möglichkeiten habe ich denn nun, damit ich Beamter werde?

Meine aktuelle Verwaltung bildet grundsätzlich keine Beamten aus bzw. es wird bei meinem aktuellen Arbeitgeber sehr schwierig werden.. Welche Alternativen gäbe es denn noch?

Zudem dachte ich immer, dass man nach Abschluss des AL2 Beamter ist.. So wie ich es aber nun mitbekommen habe, ist man nach Abschluss des AL2 immer noch Angestellter? 
Wie ist denn nun der richtige Weg, damit ich Beamter werde?

Vielen Dank

Zitieren
#2
Nach Abschluss des A II mit mindestens 11 Punkten besteht nach zwei Jahren die Möglichkeit einer Verbeamtung. Da muss dann allerdings der Landespersonalausschuss zustimmen..

Ansonsten wäre der einfachste Weg das duale Studium, also der Bachelor. Wenn deine Gemeinde diesen Weg nicht anbietet, einfach mal umschauen.


Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Welche Rolle spielt ein hoher BMI bei Beamten?



Thema erstellen Stellenmarkt

--


Netzwerk Kommunen & öffentlicher Dienst für: Deutschland - Baden-Württemberg - Bayern - Berlin - Brandenburg - Bremen - Hamburg - Hessen - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen - Nordrhein-Westfalen (NRW) - Rheinland-Pfalz (RLP) - Saarland - Sachsen - Sachsen-Anhalt - Schleswig-Holstein - Thüringen

Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, TV-L, TV-V RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version