Verwaltungsfachangestellter mit Verwaltungslehrgang II (Angestelltenlehrgang II)
#1

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin derzeit Schulsekretärin und sehr daran interessiert Verwaltungsfachangestellter mit Verwaltungslehrgang II (Angestelltenlehrgang II) bzw. Sachbearbeiter für Schulen und Sport zu werden.
Wie genau kann ich dieses Ziel erreichen?
Was sind die nächsten Schritte und wie hoch sind die ungefähren Kosten?
Zitieren
#2

Hallo,

ich habe meinen Fachwirt berufsbegleitend in 2 Jahren abgeschlossen.
Mein Arbeitgeber hat die Schule und die Erstanschaffung der VSV bezahlt, Ergänzungslieferungen musste ich zahlen.
Vor der Weiterbildung musste ich mich verpflichten 3 Jahren nicht zu kündigen, was unterschiedlich gehandhabt wird und auch nicht rechtens ist, was ich später mitbekommen habe.
Das Ziel ist bestehen der vielen Prüfungen erreicht Smile

Viele Grüße
Zitieren
#3

Mit Deinem Arbeitgeber sprechen, ob er dich zum AI und AII schickt.

@Südstern, doch das war rechtens Das damalige Urteil wurde gesprochen, weil es länger war,nicht nur 3 Jahre.
Zitieren
#4

bzgl. dem Kündigen, ... man kann jederzeit kündigen, ... nur kann der AG bei einer Kündigung innerhalb von 36 Monaten nach der bestandenen Prüfung anteilig die erstatteten Kosten zurück verlangen, ... :-)
Zitieren
#5

Soweit ich weiß, müsstest Du für den BL II doch entweder eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten haben mit BL I oder ein (Fach-)Abitur? Erfüllst Du die Voraussetzungen?
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Angestelltenlehrgang 1 für E8?
- EG 9b ohne Angestelltenlehrgang 2
- Angestelltenlehrgang 1 in Stuttgart


NEUES Thema schreiben


 Frage stellen
Anzeige
Flowers