Umzug in einen anderen Landkreis?
#1
Würde gerne mal mehr erfahren zum Umzug in einen anderen landkreis. Muss ich mich im alten landkreis beim jugendamt abmelden und im anderen anmelden oder geht da auch was zwischen den ämtern untereinander ? Wer was weiß kann ja gerne mal dazu schreiben.

Lg Madeleine

Zitieren
#2
Hallo Madeleine,
icg gehe mal davon aus, dass Du finanzielle Leisrltungen erhälst. Dann solltest Du auf jeden Fall bei beiden Landkreisen rechtzeitig Bescheid geben, sonst ist ärger vorprogrammiert. Je nach Fall wird sich der neue Landkreis aber vom vorherigen auch noch Deine Akte zur Einsicht schicken lassen.
Grüße
Ralf
Zitieren
#3
Wenn es um finanzielle Leistungen geht, solltest du frühzeitig beiden Ämtern Bescheid sagen. Nur so kann ein reibungsloser Ablauf gewährleistet werden.

Wenn es um Jugendhilfe und Betreuung durch den Allgemeinen Sozialen Dienst geht, eventuell sogar mit potentieller Gefährdungssituation wäre es natürlich wünschenswert, wenn du dem aktuellen Jugendamt Bescheid sagst. Tust du es nicht, werden die eine Anfrage beim Einwohnermeldeamt starten, sobald sie merken, dass du weg bist und das dem neuen Jugendamt melden.
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

 Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Arge will Umzug nicht bezahlen trotz Schimmel
  - Briefwahl bei Umzug noch möglich ?
  - Kennzeichen / Wunschkennzeichen aus einer anderen Stadt ?



--



Wünschen Sie ein Forum zu einem speziellen Thema oder für eine Region? Hier vorschlagen ...

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA), TVöD-V, TVöD-SuE, Versorgung TV-V, u.a.

Facebook Twitter RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2018 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version