Spartengewerkschaft mit einem Sitz im PR
#1
Hi und wieder eine Frage ... im Kreise des PR sind 3 Gewerkschaften vertreten. 2 größere und meine Icon_mrgreen . Ich habe mich an eine der beiden gehangen. Bin ordentliches Mitglied und nun geht es darum auf Datenbanken zurückzugreifen (wie z.B. von Haufe) , dieses wird aber vom Personalratsvorsitz ausschließlich (in der Anzahl der Lizenzen) nur für die freigestellten angeschafft. Ich tue mich schwer diesen "Wissensvorsprung" ^zu akzeptieren und dachte ich bekäme einen Fuß in die Türe durch die "ordentliche" Zugehörigkeit. Pustekuchen. Auf einem Seminar habe ich aber gelernt das ich ein Anrecht darauf hätte , wie setze ich das durch ?

Vielen lieben Dank für eure möglichen Antworten

Zitieren
#2
Hallo,
bietet Haufe nicht einen Concurrent Use - Zugriff an?

Gruß aus der Lüneburger Heide
Michael
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Probleme mit einem Kollegen
  - Wer muss anwesend sein bei einem BEM-Gespräch?



--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version