Sozialversicherungspflicht Nebentätigkeit Beamter
#1
Hallo zusammen,

mich würde es interessieren, ob es hier Beamte im öffentlichen Dienst gibt, die einen Nebenjob haben, in dem sie über 450€ verdienen. Wenn ja, müsste man doch diese Nebentätigkeit mit der Steuerklasse 6 versteuern und was würden an Sozialversicherungen abgehen?

Habe mal irgendwo gelesen, dass ein Beamter bei einer sozialversicherungspflichtigen Nebentätigkeit nur Renten- und Arbeitslosenversicherung zahlen muss. Stimmt das?!

Ich freue mich auf Antworten. Icon_biggrin
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA ERSTELLEN!

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Vereidigung als Beamter
  - Will Beamter werden
  - Beamter -> Wohnort

NEUE FRAGE STELLEN!
--






Kredite für den Öffentlichen Dienst / Beamtendarlehen


Home Kommunen & Öffentlicher Dienst in Deutschland Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, S-Tabelle, P-Tabelle, TV-L, TV-V, TV-V, TV-N, Besoldungsgruppen Beamte Stellen: www.stellenanzeigen.de RSS Berufe Links Hilfe Über uns / Werben Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version