Sitzungsdienst
#1
Hallo,

bin als Angestellter in einer Kommune als Buchhalter tätig. Nun soll ich außerhalb meiner Arbeitszeit auf Gemeinderatssitzungen gehen und Schriftführer sein.

Muss ich das machen? Als Beamte würde ich das verstehen, da diese "immer" im Dienst sind, aber als Angestellter kann ich mich damit nicht so anfreunden.

Danke für Euren Rat.

Gruß

Zitieren
#2
Hallo,
Tja nicht nur Beamte sind immer im Dienst.
Nach § 6 Abs. 5 TVöD sind wir zur Leistung von Sonntags-, Feiertags-, Nacht-, Schichtarbeit sowie zu Bereitschaftsdienst, Rufbereitschaft, Überstunden und Mehrarbeit verpflichtet.
Also das beste daraus machen. Es gibt ja auch Zuschläge und Ausgleich dafür.
Zitieren
#3
Zuschläge? Ausgleich? Nun gut, eine Überstundengutschrift und paar Kröten km-Geld, weil man ja in der Regel sein eigenes Auto nehmen muss, um hin zu fahren. Willkommen im Club, mein Lieber! Unser Oberkappo auf A13, der KVR-Gott schlechthin, verpisst sich vor jeder Sitzung. Der macht abends stets extrem Couching, von wegen immer im Dienst. Den Schrott darf der Pöbel erledigen. Es grüßt "ein alter Hase" des Showgeschäfts...
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Eingruppierung Sitzungsdienst, Webseiten-Erstellung und Pflege, usw.



--



Wechsel zur mobilen Version

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de