Antworten

Sitzungen (nicht) öffentlich?
#1

Hallo,

sind Sitzungen vom Gemeindevorstand immer öffentlich oder nicht öffentlich?

Danke.

Gruß

Zitieren
#2

Diese dürften grundsätzlich nicht öffentlich sein. Ggf. wäre in Gemeindeordnung bzw. entsprechenden Regelungen der Gemeinde zu schauen.
Zitieren
#3

Vielleicht sollten wir vorsorglich klären, ob wir mit dem Begriff "Gemeindevorstand" das gleiche meinen.

Wikipedia sagt dazu:
"Der Magistrat (lat. magistratus „Behörde“) ist in Deutschland ein Kollegialorgan an der Spitze der Verwaltung einer Stadt mit Magistratsverfassung; in einer Gemeinde ohne Stadtrechte nennt sich dieses Organ Gemeindevorstand. (...) Eine Magistratsverfassung sehen heute nur noch die Gemeindeordnung des Landes Hessen und die Verfassung der Stadt Bremerhaven vor. In den übrigen Flächenstaaten gelten Bürgermeister- oder Ratsverfassungen."

Meinst Du solch einen Gemeindevorstand im Sinne der Gemeindeordnung von Hessen oder Verfassung von Bremerhaven? Falls nicht, bitte unbedingt das Bundesland nennen.

Es gibt Begriffe, die ähnlich sind. Zum Beispiel Verwaltungsvorstand (in NRW).

Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.

Möglicherweise verwandte Themen…
- Tagesordnung für Ratssitzungen - Nicht öffentliche TOPS
- Integration - Kommunales Wahlrecht für Nicht-EU-Migranten



Flowers