Schlechtere Entgeltgruppe nach Elternzeit
#1
Hallo, darf der Arbeitgeber einen Arbeitnehmer (den er eigentlich loswerden wollte) nach der Elternzeit aus betriebsbedingten gründen in eine andere Abteilung stecken und deswegen weniger zahlen? (Vorher BAT Vc, neue Abteilung BAT VII)? Bitte dringend um Rat

Zitieren
#2
So einfach ist das nicht, aber zur weiteren Einschätzung bräuchte man etwas mehr Informationen. Welches Bundesland ist betroffen oder bist Du beim Bund beschäftigt? Außerdem haben wir es da ja nunmehr mit dem TVöD zu tun. Sofortige Empfehlung meinerseits: Personalrat und Gewerkschaft einschalten. Mehr evtl. später...Gruß: Haegar
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Höhergruppierung in die EG 9c nach neuer Entgeltordnung
  - Weiterzahlung des Gehaltes nach 6 Wochen
  - Eingruppierung von EG 6 nach EG 8



--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

Vlotho, © 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version