Rechnungsprüfung 2008
#1
Hallo,

wir sind eine Gemeinde von ca. 1800 Einwohnern in Rheinland Pfalz.
Im Jahre 2010 fand die letzte Rechnungsprüfung statt für das Jahr 2008.
Bis dato, trotz mehrmaliger Nachfragen bei der zuständigen Behörde, hat sich nichts getan,
obwohl laut Kommunalbrevier Rheinland Pfalz eine Rechnungsprüfung spätestens im Folgejahr
abgeschlossen sein muss.

Im Jahre 2009 wurde auf die Doppik umgestellt. Mittlerweile schreiben wir das Jahr 2013
und es liegt bis dato noch keine Eröffnungsbilanz vor.

Was ist Eure Meinung dazu, wie kann man nach eurer Meinung dagegen angehen?

Zitieren
#2
Hallo,

wie soll denn eine Rechnungsprüfung für das Jahr 2009 erfolgen, wenn noch keine Eröffnungsbilanz vorliegt? Basis ist doch, dass man erst einmal eine geprüfte Eröffnungsbilanz hat.

Maik

PS.: Ihr seid da bei weitem nicht die einzigsten. Viele Kommunen haben bis zu 3 Jahre gebraucht, bis sie nach der Umstellung auf die Doppik eine fertige Eröffnungsbilanz hatten, da Viele den Aufwand der Bewertung und Aufnahme des Anlagevermögens unterschätzt haben.
Zitieren
#3
Hallo,

ist die Frage vlt. so zu verstehen, dass die Eröffnungsbilanz (EB) zur Prüfung bereits vorlegt wurde und die Prüfbehörde die Prüfung nur noch nicht vorgenommen hat? Ansonsten kann ich mich meinem Vorschreiber nur anschließen: Der Jahresabschluss kann erst geprüft werden, wenn eine geprüfte EB vorliegt.

Oder liegt das Prüfergebnis für die Prüfung ´08 ebenfalls noch nicht vor?

Ich verstehe die Frage auch nicht so richtig, etwas konkreter wäre gut.

Gruß aus der Lüneburger Heide
Michael
Zitieren
#4
Hallo,

ich kann mich nur den bisherigen Beiträgen anschließen.

Ich verstehe es so, dass die Eröffnungsbilanz dem Rechnungsprüfungsamt zur Prüfung noch nicht vorgelegt worden ist, weil sie noch nicht richtig erstellt wurde.

Ganz alleine seit ihr wirklich nicht.

Hier ein Link für den Bericht aus dem November 2012

http://www.mik.nrw.de/fileadmin/user_upl...ge2012.pdf

Gruß

Detlef

Zitieren
#5
Geht es hier um die örtliche oder die überörtliche Prüfung? Oder um beide Prüfungen?
Zitieren
#6
Hallo Pfiffig,
das Thema ist vor einem Jahr geöffnet. Ich hoffe im Sinne der Kommune, das die Eröffnungsbilanz nun fertig ist und evtl. auch schon der erste doppische Jahresabschluss fertig ist. Dann kann man sich nämlich mit den richtig tollen Dingen beschäftigen - kommunaler Gesamtabschluß :-)

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Bedarf es für die Revision (Rechnungsprüfung) eines eigenen Amtes ?
  - Belegeinsicht bei der Rechnungsprüfung
  - Ausformung der Rechnungsprüfung



--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version