Rückzahlung überzahlter Krankengeldzuschuss
#1
Hallo,
ich war 15 Monate krank und habe während des Krankenstandes einen Rentenantrag gestellt, der genehmigt wurde. Da es nur eine teilweise Erwerbsminderungsrente ist, habe ich bei meinem alten Arbeitgeber einen Teilzeitvertrag gemacht. Mein AG möchte jetzt die Krankengeldzuschuesse in vollem Umfang von mir zurück. Die Differenz  zwischen dem Krankengeldzuschuss und der Rente, die mir fuer diesen Zeitraum überwiesen wurde, ist viel zu gross. Kann der Arbeitgeber darauf verzichten, dass ich den vollen Betrag aus eigener Tasche bezahlen muss?

Gruss
Harry

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Rückzahlung AL II
  - Rückzahlung Kosten 2. Angestelltenlehrgang
  - Unbefristeter AV - befristeter AV, Rückzahlung Jahressonderzahlung



--



Wechsel zur mobilen Version

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de