Neue Stelle - höhere Eingruppierung
#1
Ich werde voraussichtlich meine jetzige Stelle kündigen und in eine andere Kommune wechseln, wenn das anstehende Vorstellungsgespräch gut verläuft. 

Momentan bin ich in Entgeltgruppe 6 Stufe 3 eingruppiert. Die neue Stelle ist in 9a eingruppiert. Wie verhält sich das nun mit der Eingruppierung? Würde ich in Stufe 1 zurückfallen, obwohl ich schon seit vier Jahren im öffentlichen Dienst tätig bin? Oder bleibe ich in Stufe 3, nur die Stufenlaufzeit fällt auf null zurück?

Vielen Dank schon mal für aussagekräftige Antworten.

Zitieren
#2
Da keine einschlägige Berufserfahrzng vorliegt (E6 ist grundsätzlich nicht einschlägig für E9a) besteht kein Anspruch auf eine höhere Stufe. Soweit ein Personalgewinnungsproblem besteht könnte auf dem Verhandlungsweg die Anrechnung der förderlichen Berufserfahrung erreicht werden. Dies liegt im Ermessen des Arbeitgebers. Dies ist unbedingt vor Vertragsabschluss zu klären.
Zitieren
#3
Vielen Dank für Ihre Antwort. Aber da ich vier Jahre ohne Unterbrechungen im öffentlichen Dienst in einer Kommune gearbeitet habe, habe ich doch eine einschlägige Berufserfahrung vorzubringen oder nicht?
Zitieren
#4
Für Tätigkeiten in E6 schon, aber nicht für E9a.
Zitieren
#5
(15.10.2018, 21:30)Gast schrieb: Vielen Dank für Ihre Antwort. Aber da ich vier Jahre ohne Unterbrechungen im öffentlichen Dienst in einer Kommune gearbeitet habe, habe ich doch eine einschlägige Berufserfahrung vorzubringen oder nicht?

Das kannst Du googeln!

Eine Einschlägigkeit wird in verschiedenen Urteilen, bei Gruppierung in eine höhere EG, verneint.

E6 ----> E6 einschlägig!
E6 ----> E7, E8,..........E15  NICHT einschlägig!


Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Antrag auf tarifgerechte Bezahlung in die EG 9a (neue Entgeltordnung)
  - Umsetzung neue Stelle von EG 9a zu EG 9c
  - Stelle übernommen, aber Tätigkeiten niedriger bewertet



Thema erstellen Stellenanzeigen

--


Netzwerk Kommunen & öffentlicher Dienst für: Deutschland - Baden-Württemberg - Bayern - Berlin - Brandenburg - Bremen - Hamburg - Hessen - Mecklenburg-Vorpommern - Niedersachsen - Nordrhein-Westfalen - Rheinland-Pfalz - Saarland - Sachsen - Sachsen-Anhalt - Schleswig-Holstein - Thüringen

Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, TV-L, TV-V RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version