Neuberechnung Erfahrungsdienstalter nach Versetzung
#1
Hallo Ihr Lieben,

ich habe mich versetzen lassen von SH nach MV jeweils mit A10.
Nun hat MV mein Erfahrungsdienstalter heruntergestuft - die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten sowie das Studium wurden nicht anerkannt. Somit wurde ich jetzt von 2005 auf 2009 gesetzt.

Meine Frage - ist das so richtig?

Vielen Dank im Voraus.

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Versetzung Finanzbeamter vom Finanzamt in Kommunalverwaltung - Baden-Württemberg
  - Versetzung in den vorzeitigen Ruhestand, nach Krankenstand
  - Versetzung von Stadt zu Gemeinde

THEMA ERSTELLEN
--







Netzwerk Kommunen & Öffentlicher Dienst in Deutschland - Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, S-Tabelle, P-Tabelle, TV-L, TV-V, Besoldungsgruppen Beamte RSS Berufe Links Hilfe Stellenanzeigen: www.stellenanzeigen.de Über uns / Werben Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version