Netto-Stunden Anrechnung?
#1

Hallo zusammen,
wir haben bei uns im Finanzamt gleitende Arbeitszeit von 6.00 morgens bis maximal 10 Std. täglich.
Ich arbeite zur Zeit jeden Tag ca. 8 Std 58min. netto um Freitags 2 Std. früher Feierabend machen zu können und ein paar Überstunden aufbauen zu können....bei einer 40-Std. Arbeitswoche.
Mein Problem ist, dass ich jeden Tag nur ca. 45 Minuten gutgeschrieben bekomme.
Die Brutto-Arbeitszeit setzt sich wie folgt zusammen:
-Mittagspause: 30 Minuten die ausgestempelt wird bzw. automatisch nach 6 Stunden Arbeitszeit abgezogen werden.
-ca. 18 Minuten Raucherpausen die ausgestempelt werden.
Meine Frage daher: hat jemand eine Idee warum ich jeden Tag nur ca. 45 Minuten gutgeschrieben bekomme, obwohl die Netto-Arbeitszeit 8Std. 58 oder ist.
Gruß und besten Dank im Voraus
Zitieren
#2

Korrekte Auskunft kann Dir wohl nur Dein Arbeitgeber geben.

Meine Vermutung (ich glaube, bei uns ist das auch so eingestellt): die Mindestdauer für eine Pause wurde auf 15 Minuten festgelegt. Sind die Raucherpausen bei Dir 2 Stück? Dann würde es nämlich passen - 2mal 15 Minuten Pause...

Beatrix
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Corona-Sonderzahlung -Anrechnung auf aufstockendes AlG 2?
- Mini Job 7 Stunden in der Woche
- Urlaub in Stunden umgerechnet


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Anzeige
Flowers