Muss ein Geschäftsbereichsleiter im öffentlichen Dienst ein Beamter sein?
#1

Muss ein Geschäftsbereichsleiter im öffentlichen Dienst ein Beamter sein? 
Oder kann dies auch ein Angestellter übernehmen? Wenn ja, mit welcher Ausbildung / Qualifikation?

Danke!
Zitieren
#2

Muss ein Geschäftsbereichsleiter im öffentlichen Dienst ein Beamter sein?
Nein.

Oder kann dies auch ein Angestellter übernehmen?
Ja

Wenn ja, mit welcher Ausbildung / Qualifikation?
Die Ausbildung / Qualifikation, welche für die Aufgabe nötig ist.
Zitieren
#3

Das obliegt der Organisationsentscheidung des jeweiligen Dienstherrn / Arbeitgebers, sofern es keine spezialgesetzliche Regelung bezogen auf die spezifische Funktion gibt. Es gibt aber in der klassischen Verwaltung nahezu keine Stellen, wo dies tatsächlich so explizit ausgestaltet ist, selbst für Standesbeamte und geschäftsleitende Beamte einer Kommune lässt sich kein unmittelbarer Funktionsvorbehalt aus dem PStG bzw. aus der Gemeindeordnung ableiten.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.







Möglicherweise verwandte Themen…
- Mitarbeiter ohne Eigeninitiative gesucht! - Führung im öffentlichen Dienst
- Führungskraft im öffentlichen Dienst
- Schlechte Erfahrungen im öffentlichen Dienst


NEUES Thema schreiben


 Frage stellen
Anzeige
Flowers