Mittelmässiges Zeugnis, kann ich was tun?
#1
Hallo liebes Forum,

ich hatte einen befristeten Vertrag bei der Bundesagentur für Arbeit.

Mit dem Zeugnis, das ich bekommen habe, kann ich mich schlecht bewerben. Auf ein Schreiben hin an die BA wird nun schon das 2. Mal nicht reagiert.

Was soll ich tun? Ich dachte, es sei generell nicht erlaubt den Arbeitnehmern "schlechte" Zeugnisse zu schreiben?

Gerade bei der BA verstehe ich es nicht. Sie möchten die Leute von der Straße haben und legen ihnen dann bei der Bewerbung Steine in den Weg.

Für einen Anwalt reicht leider das Geld nicht. Habe ich sonst noch irgendeine Möglichkeit? Wie kann ich vorgehen?

Anmerken möchte ich noch, dass ich mit der Teamleiterin nicht zurechtkam und viele Dinge, die mir vorgeworfen wurden, an den Haaren herbeigezogen wurde bzw. einfach nicht stimmten. Man hat eben Gründe gesucht.

Wisst Ihr weiter?

Lieben Dank

Schnuppe

Zitieren
#2
Zeugnis oder Beurteilung? Eine Beurteilung muß nämlich nicht wohlwollend sein. Und beim Arbeitsamt geht man bei durchschnittlicher Leistung = 4 (ausreichend) aus. Wenn Du da ein befriedigend bekommst, ist das schon super.
Zitieren
#3
Hallo,

da bleibt dir nur der Gang zum Anwalt. Ein nicht zutreffendes Zeugnis kann dich komplett aus dem Berufleben kegeln. Daher rate ich dir, auch wenn´s erstmal teuer wird, einen Anwalt aufzusuchen. Lieber 200,00 Euro investieren, als letztendlich Ewigkeiten einen neuen Job suchen.

Alles Gute!
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Wer kann bei Arbeitsplatz- bzw. Stellenbeschreibungen helfen
  - Kann man wieder Beamter werden nachdem man Angestellter war
  - Kann ein Arbeitsverhältnis auf einen Sonntag beginnen?



--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version