Licht-Aus-Aufruf gegen Demo verstößt gegen Versammlungsfreiheit
#1
Hallo,

hier ist ein interessantes Urteil des OVG Münster rund um Versammlungen von Pegida und Co: 

Bürgermeister müssen sachlich agieren. Neutral müssen Bürgermeister aber nur gegenüber Parteien sein, was Pegida nicht ist.

Gruß Ralf



Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Kommunalverfassungsstreitverfahren - Schadenersatz gegen ehem. Ortsbürgermeister
  - Befangenheit bei Klage gegen Ratsmitglieder
  - Widerspruchsrecht eines Ortsvorstehers gegen einen Bescheid der Verwaltung



--



Wünschen Sie ein Forum zu einem speziellen Thema oder für eine Region? Hier vorschlagen ...

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Facebook Twitter RSS Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2018 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version