Laufbahnwechsel
#1
Muss ich mich versetzen lassen, wenn ich vom mittleren Dienst (Kommunale Beamter) zum Land in den gehobenen Dienst wechsle? Gibt es hierbei Fristen zu beachten?

Zitieren
#2
Ja, der Wechsel von einer Kommune zum Land ist eine Versetzung.

Es gibt keine Fristen. Aber die Versetzung (oder ggf. vorher Abordnung mit dem Ziel der Versetzung) kommt nur zu Stande wenn sich beide Dienstherren darauf einigen (oder weitgehend theoretisch der neue Dienstherr eine "Raubernennung" durchführt).

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

THEMA ERSTELLEN
--







Netzwerk Kommunen & Öffentlicher Dienst in Deutschland - Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, S-Tabelle, P-Tabelle, TV-L, TV-V, Besoldungsgruppen Beamte RSS Berufe Links Hilfe Stellenanzeigen: www.stellenanzeigen.de Über uns / Werben Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version