Laufbahnbefähigung 3.QE durch Tätigkeit im Tarifbereich?
#1

Hallo,
ich bin seit 3 Jahren als Tarifbeschäftigter beim Freistaat Bayern in E12 in Führungstätigkeit (Stv. Sachgebietsleiter und Teamleiter) eingruppiert. Zuvor war ich bereits 5 Jahre als Teamleiter in E11 eingruppiert (auch beim Freistaat). Ich habe kein Studium (nur Abi und kaufmännische Ausbilung) und habe mir alles selbst beigebracht und mich durch Leistung hochgearbeitet. In meinen Tätigkeiten habe ich ständig rechtliche Entscheidungen sowie Personalentscheidungen zu treffen. Dies habe ich bisher immer ohne Beanstandungen gemacht. Alle meine Kollegen in vergleichbaren Funktionen (A12/A13) sowie 90% meiner Mitarbeiter sind Beamte in der 3.QE . Ich habe einen GdB von 60.
Nun meine Frage: Wäre es möglich, dass ich in der 3. QE verbeamtet werde und meine berufliche Erfahrung und Tätigkeit als Qualifikationen (vom LPA) anerkannt wird (ggf. als sonstiger Bewerber etc.)? Eine Planstelle wäre vorhanden und vom Alter wäre eine Verbeamtung noch möglich.
Danke
Uli
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Flowers