Landrat wird Nebentätigkeit als Geschäftsführer untersagt
#1

Das Landesverwaltungsamt in Thüringen hat dem Landrat des Kreises Saalfeld-Rudolstadt untersagt, eine Nebentätigkeit als Geschäftsführer eines privaten Fuhrunternehmens wahrzunehmen. Hintergrund ist offenbar eine mögliche Interessenkollision zwischen den Aufgaben des Kreises und den Tätigkeiten der Firma:

http://www.tlz.de/startseite/detail/-/sp...1670670663

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Bürgermeisterin von 1700-Einwohner-Gemeinde wird auf A 15 hochgestuft
  - Teure KFZ-Haftpflichtversicherung - Landrat will Regionalklasse prüfen
  - Landrat als Traumjob



--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

Vlotho, © 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version