LPVG NRW
#1
Hallo,
wer entscheidet über Personalmaßnahmen, des PR-Vorsitzenden? Die Fachabteilung ist wegen der 100 %igen Freistellung nicht zuständig!
Wie ist die Rechtsstellung?

Zitieren
#2
Um was für Personalmaßnahmen geht es? Grundsätzlich die von der Dienststelle bestimmte Stelle. Die ja meistens das Personalreferat sein dürfte.

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Beschlussfassung LPVG NRW
  - Freistellung nach § 42 LPVG NW auf Sitzungstage anzurechnen?
  - § 73 LPVG NRW

THEMA ERSTELLEN
--






Netzwerk Kommunen & Öffentlicher Dienst in Deutschland - Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, S-Tabelle, P-Tabelle, TV-L, TV-V, Besoldungsgruppen Beamte RSS Berufe Links Hilfe Stellenanzeigen: www.stellenanzeigen.de Über uns / Werben Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version