Antworten

Krankengeldzuschuss
#1

Hallo, es geht um den Krankengeldzuschuss nach § 22 Abs. 2 und 3 TVöD. In Abs. 3 S. 2 steht, dass maßgebend für die Fristenberechnung dienBeschäftigungszeit ist, die im Laufe der krankheitsbedingten Arbeitsunfähigkeit vollendet wird.
Und das verstehe ich nicht genau.
Als Beispiel: Jemand wird zum 01.01.19 eingestellt und wird am 20.11.19 arbeitsunfähig bis 30.02.20. Dann hat man ja während der Arbeitsunfähigkeit die Beschäftigungszeit von einem Jahr vollendet. Ab wann bekommt derjenige nun Krankengeldzuschuss?
Danke schon mal für die Hilfe!

Zitieren
#2

Sollte natürlich 30.03 sein....
Zitieren
#3

Die Entgeltfortzahlung endet am 31.12. Ab diesem Zeitpunkt wird der Krankengeldzuschuss bezahlt. Da die ersten sechs Wochen in den Bezugszeitraum mit einzurechnen sind wird der Zuschuss bis zum 18.02.2020 bezahlt.

Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.


Flowers