Kalkulatorische Zinsen auf Festwert?
#1
Hallo,
ich berechne gerade in einem Bereich erstmals Gebühren und frage mich, ob auf die Anlagepositionen, die als Festwert bestehen, kalkulatorische Zinsen aufzuschlagen sind.
Der Wert des Festwerts bleibt ja unverändert, wird nicht abgeschrieben. Neuanschaffungen gehen direkt in den Aufwand. Nach meinem Verständnis müsste daher auf den Festwert in voller Höhe kalkulatorische Zinsen berechnet werden, oder?

Zitieren
#2
Zinsen sind zu berechnen. Ob diese die kalkulatorischen Zinsen sind, hängt von deiner Kalkulation ab.
Zitieren
#3
Ist mir nur aufgefallen, da die normale Formel hier nicht passt, da es ja keine Nutzungsdauer und keine Abschreibung gibt. Bei den anderen Vermögensgegenständen rechne ich ja 

Kalkulatorische Zinsen = (Anschaffungswert - Zuwendungen) /2 * Zinssatz.
Zitieren
#4
Von dieser Formel habe ich noch nichts gehört und ich kalkuliere Beiträge und Gebühren schon über 35 Jahre.
Zitieren
#5
Echt nicht? Mit der Formel bekommt man über die Nutzungsdauer kalk. Zinsen in gleichbleibender Höhe. Dann rechnen Sie wahrscheinlich Restbuchwert * Zinssatz, oder?

(Erhaltene investive Zuwendungen vom Anschaffungswert abgesetzt)

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Kalkulatorische Zinsen auf Erinnerungswert?



--



Möchtest Du Dich registrieren? Bitte nehme Kontakt mit uns auf!

NEU: Wünscht Du Dir ein Forum zu einem speziellen Thema oder für eine Region? Schreib uns eine Mail!

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA), TVöD-V, TVöD-SuE, Versorgung TV-V, u.a.

Facebook Twitter RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2018 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version