Körperschmuck
#1
Moin zusammen!

Mich würde mal interessieren, wie das in anderen Kommunen so ist mit Tattoos und Piercings. Sagt da jemand was zu? Oder ganz verboten? Oder erlaubt, solange man nichts sieht? Oder völlig egal, jeder, wie er will?

Würde mich über viele Antworten freuen Smile

Zitieren
#2
Also Tattoos haben hier viele und die sieht man im Sommer auch. Da hat noch niemand was gesagt. Wobei ich persönlich immer was anziehe, was mein Tattoo abdeckt, außer es sind 30 Grad.
Zitieren
#3
Hallo,

also ich habe selbst auch ein paar Tattoos, diese sind allerdings nicht ganz so offensichtlich und ich arbeite auch nicht in einem Bereich der mit Bürgerverkehr zu tun hat. Bei mir gibt's da keine ProblemeSmile
Zitieren
#4
Wir haben keine Vorschriften, was das angeht. Solange man nicht mit Totenköpfen am Hals und Septum zur Arbeit kommt, sagt keiner was Smile
Zitieren
#5
Guten Morgen!

Ich erhoffe mir hier ein bisschen Hilfe.. Bin seit November in einer Kommune angestellt, Probezeit ist also beendet. Nun ist es ja wärmer und ich würde gern kurzärmlige Blusen tragen, leider hab ich hier bisher noch nicht ein einziges sichtbares Tattoo gesehen und deshalb traue ich mich nicht, da mein Unterarm fast komplett tätowiert ist. In der Dienstanweisung steht hierzu nichts, was meint ihr: Einfach kurzärmlig tragen und schauen, was passiert, oder nachfragen und eventuell irgendwas lostreten?
Zitieren
#6
(18.05.2017, 09:09)Gast schrieb: Guten Morgen!

Ich erhoffe mir hier ein bisschen Hilfe.. Bin seit November in einer Kommune angestellt, Probezeit ist also beendet. Nun ist es ja wärmer und ich würde gern kurzärmlige Blusen tragen, leider hab ich hier bisher noch nicht ein einziges sichtbares Tattoo gesehen und deshalb traue ich mich nicht, da mein Unterarm fast komplett tätowiert ist. In der Dienstanweisung steht hierzu nichts, was meint ihr: Einfach kurzärmlig tragen und schauen, was passiert, oder nachfragen und eventuell irgendwas lostreten?

Wenn Du selbstbewusst bist und auch ein paar schräge Blicke oder dumme Kommentare aushalten kannst, würde ich es einfach machen. Man kann es Dir eh nicht verbieten und ich glaube auch nicht, dass man das macht.

Falls Du aber Ärger aus dem Weg gehen willst, kannst Du zumindest Deinen Vorgesetzten informieren,dass Du tätowiertbist und man dies demnächst auch sehen wird.

Fragen würde ich da nicht, denn was willst Du machen, wenn Dein Vorgesetzter nein sagt?

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema




--



Kostenlos registrieren Frage stellen Chatten

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version