Gesundheitsbogen
#1

Hallo liebes Forum,

Ich habe eine schriftliche Stellenzusage im ÖD.
Diese Woche habe ich die Amtsärtzliche Gesundheituntersuchung. Begleitend habe ich eine Gesundheitsbogen bekommen, den ich zur Untersuchung mitbringen soll.
Auf diesem Bogen steht auch "Burnout".
An diesem Syndrom bin ich 2017 erkrankt. Psychotherapie und alles durch und abgeschlossen.
Bin also wieder fit für den Arbeitsmarkt.
Soll ich das mit dem Burnout ankreuzen? Kann man mir daraus einen Strick drehen?
Ich habe aufgrund dieser Erkrankung einen GdB von 30 mit Gleichstellung. Dieses hatte ich damals bei der Bewerbung auch angegeben!

Dank im Voraus.
Zitieren
#2

Was steht denn genau als Frage auf den Gesundheitsbogen?
D.h. wird gefragt ob solche Erkrankungen vorliegen oder jemals bestanden?

Die Frage nach einem überwundenen "Burnout" dürfte in der Regel bei Tarifbeschäftigten unzulässig sein. Bei einer geplanten Verbeamtung wohl zulässig.
Zitieren
#3

Also wenn Du auf Grund dessen eine Schwerbehinderung hast, würde ich das sehr wohl angeben. Alles andere wäre glaube ich problematisch.
Zitieren
#4

Fragen die der (potentielle) Arbeitgeber nicht fragen darf, sind auch für den Arzt tabu. Bei solchen Fragen ist es grundsätzlich zulässig die Unwahrheit zu sagen. Leider neigen gerade Amtsärzte dazu auch bei Tarifbeschäftigten den Fragenkatalog für die gesundheitliche Eignung für die Verbeamtung heranzuziehen. Nach der Probezeit ggf. mal den PR darauf aufmerksam machen...
Zitieren
#5

Vielen Dank für die Antworten. Icon_razz

Es handelt sich tatsächlich NICHT um eine Verbeamtung.

Es sind Antworten zum ankreuzen. Ohne weitere Möglichkeiten auf diese weiter einzugehen.

Ich habe für mich beschlossen, das nicht anzugeben bzw. anzukreuzen.

Vielen Dank für den Tipp mit den PR. Dieses werde ich def.  machen.

Danke euch. 
Liebe grüsse
Zitieren
#6

Hallo,
90 % der Betroffenen werden diese Fragen, nach Rücksprache mit dem Arbeitgeber/Betriebsarzt dann doch beantworten, da ihnen sicherlich erklärt wird, dass diese Fragen völlig unerheblich sind.
LG
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




NEUES Thema schreiben



 Frage stellen