Genesungswünsche durch Personalrat
#1

Hallo zusammen,

ich würde gerne mal wissen, wie es bei Euch mit Genesungswünschen des Personalrates an langfristig erkrankte Kollegen aussieht.
Gibt es sowas bei Euch?

Wenn ja, in welcher Form und in welchem Turnus.

Danke für Eure Rückmeldungen!

Gruß
Ulla
Zitieren
#2

Hallo,
bei uns gibt es nach 6 Wochen Erkrankung eine Karte und eine Aufmerksamkeit in Höhe von 15,- € (Präsentkorb, Buchgutschein....) aus der Freud- und Leidkasse.

Gruß Melli
Zitieren
#3

(27.09.2018, 13:43)Gast schrieb:  Hallo,
bei uns gibt es nach 6 Wochen Erkrankung eine Karte und eine Aufmerksamkeit in Höhe von 15,- € (Präsentkorb, Buchgutschein....)  aus der Freud- und Leidkasse.

Gruß Melli

Der Personalrat hat eine Kasse? Naja. 

Die Frage ist, wer teilt dem Personalrat mit, dass ein Beschäftigter längere Zeit krank ist. Da gibt es schon ein Datenschutzproblem. Der gesamte Personalrat darf diese Information nicht erhalten.
Zitieren
#4

(27.09.2018, 13:43)Gast schrieb:  Hallo,
bei uns gibt es nach 6 Wochen Erkrankung eine Karte und eine Aufmerksamkeit in Höhe von 15,- € (Präsentkorb, Buchgutschein....)  aus der Freud- und Leidkasse.

Gruß Melli

Hallo Melli,

Danke für die Antwort!
Gibt es nach den ersten 6 Wochen bei Euch nochmal was (weitere Schreiben und/oder Präsente)?

Danke,
Ulla
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, um Ihren Beitrag im Forum zu veröffentlichen.


Möglicherweise verwandte Themen…
- Analyse der aufgerufenen Webseiten, E-Mails und Telefonate durch Dienststelle
- Gründung Personalrat
- Personalrat zweifelt Aufgabenbeschreibung an


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Flowers