Finanzrechnung
#1
Moin,

im Rahmen der Finanzrechnung würde mich mal interessieren, was Ihr unter der Position 795 "Auszahlungen aus der Gewährung von Darlehen zur Anlage liquider Mittel versteht.

Aus meiner Sicht handelt es sich um gemeindliche Darlehen, die kurzfristiger Natur sind und der Anlage liquider Mittel dienen.

Hierunter würde ich die Betriebsmittelkredite sehen, die die Gemeinde Ihren Betrieben gewährt, um deren Zahlungsfähigkeit aufrecht zu erhalten.

Habt ihr noch andere Beispiele.

Gruß

Detlef

Zitieren
#2
Hallo,

siehe auch: http://www.nkr-sh.de/finanzrechnung/?we_objectID=654

Grundsätzlich würde ich also zustimmen, es handelt sich bspw. auch um Betriebsmittelkredite. Sollten diese allerdings langfristig (Investitionssicherung) sein, wäre es gem. Link ein anderes Konto.

Gruß aus der Lüneburger Heide
Michael
Zitieren
#3
Hallo Michael,

Danke

Gruß

Detlef
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)



--



Möchtest Du Dich registrieren? Bitte nehme Kontakt mit uns auf!

NEU: Wünscht Du Dir ein Forum zu einem speziellen Thema oder für eine Region? Schreib uns eine Mail!

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA), TVöD-V, TVöD-SuE, Versorgung TV-V, u.a.

Facebook Twitter RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2018 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version