Erst Minijob, dann Vollzeit. Was ist mit Probezeit und Kündigungsschutz?
#1
Hallo,

ich habe die Möglichkeit, im öffentlichen Dienst erst auf Minijob anzufangen und später in Vollzeit zu wechseln. Fängt dann die Probezeit beim Wechsel in eine Vollzeitstelle dann wieder neu an, sowie der Kündigungschutz oder wird der dann automatisch nach 6 Monaten zum Kündigungsschutz gesetzt ?

Ich hoffe, man kann es verstehen.

Zitieren
#2
Normal wird die Zeit auf geringfügiger Basis bei der Probezeit und als Beschäftigungszeit für den Kündigungsschutz angerechnet.
Zitieren
#3
genau das wollte ich wissen. also wäre ich dann bei einer Vollzeitstelle nach 6 Monaten Minijob ohne Probezeit und mit richtigem Kündigungsschutz
Zitieren
#4
Ja,
außer es wird im neuen Arbeitsvertrag nochmal vereinbart.
Zitieren
#5
vielleicht sind sie ja da großzügig da ja Busfahrer gebraucht werden Wink
Zitieren
#6
Im Arbeitsvertrag kann man den Kündigungsschutz nicht ausschließen. Eine vereinfachte Probezeitkündigung ist nach 6 Monaten nicht möglich. Möglich ist ein befristeter Vertrag mit Sachgrund.
Zitieren
#7
(14.02.2018, 09:19)Gast schrieb: Im Arbeitsvertrag kann man den Kündigungsschutz nicht ausschließen. Eine vereinfachte Probezeitkündigung ist nach 6 Monaten nicht möglich. Möglich ist ein befristeter Vertrag mit Sachgrund.

Sicher "können" sie es nicht. Aber manche Arbeitgeber machen es und letztlich muss das Arbeitsgericht entscheiden.
Wo man auch gewinnen wird. Viel Spaß dann mit dem Arbeitgeber.

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Arbeitsvertrag Minijob?
  - Minijob
  - Minijob Stundenlohn



--



Wünschen Sie ein Forum zu einem speziellen Thema oder für eine Region? Hier vorschlagen ...

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA), TVöD-V, TVöD-SuE, Versorgung TV-V, u.a.

Facebook Twitter RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2018 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version