Erfahrungsstufen - neue Stelle beim selben Arbeitgeber
#1
Ich hab auch eine aktuelle Frage zu den Erfahrungsstufen:

Ich bin seit 2002 im ÖD im mD und nun in Stufe 4. Wenn ich nun eine Stelle E9 annehme, was kann da an Erfahrung anerkannt werden? Meiner Meinung nach muss mir die volle Stufe mitgegeben werden.

Berufserfahrung ist Berufserfahrung, war nie arbeitslos bisher, hab schon in 4 verschiedenen Bereichen mal gearbeitet.

Es ist derselbe AG, nur anderer Bereich, anderer Standort.

Zitieren
#2
Moin,

die Bestimmung der Erfahrungsstufe nach einer Höhergruppierung ist einem festen Regelwerk unterlegen (welches hängt vom hier unbekannten Tarifvertrag ab). Es hängt in keinem Regelwerk von der tatsächlichen Erfahrung ab.

Viele Grüße
1887

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Umsetzung neue Stelle von EG 9a zu EG 9c
  - Stelle übernommen, aber Tätigkeiten niedriger bewertet
  - Neue Stelle - höhere Eingruppierung




Thema erstellen Stellenmarkt

--
Netzwerk Kommunen: Kommunalrecht Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, TV-L, TV-V, u.a.

RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen

© 2006 - 2019 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version