Entgeltstufen höher steigen
#1

Hallo!

Ich habe das 1. Staatsexamen Lehramt an Grund-, Haupt- und Werkrealschulen, arbeite aber nicht in diesem Bereich, sondern im sozialen Bereich (als Erzieherin oder Sozialarbeiterin). Allerdings werde ich nach der Entgeltgruppe 8b bezahlt. So wie ich das verstanden habe, müsste ich aber mit meinem Hochschulstudium 13-15 sein?
Kann mir das jemand erklären bzw. mir sagen, wie ich Entgeltgruppen höher steigen kann? Beispielsweise über einen Master Soziale Arbeit (sofern das möglich ist) oder bestimmte Fortbildungen?

Vielen herzlichen Dank!
Zitieren
#2

Welcher Tarifvertrag?

S13-15 setzt entsprechende Tätigkeiten und Erfüllung Voraussetzungen in der Person voraus.

Ist es nun Tätigkeit als Erzieherin oder Sozialarbeiterin?
S8b kann korrekt sein im TVöD eine dieser Fallgruppen:
"1. Erzieherinnen/Erzieher, Heilerziehungspflegerinnen/Heilerziehungspfleger und
Heilerzieherinnen/Heilerzieher mit staatlicher Anerkennung und jeweils entsprechender Tätigkeit sowie sonstige Beschäftigte, die aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und ihrer Erfahrungen entsprechende Tätigkeiten ausüben, mit besonders schwierigen fachlichen Tätigkeiten.
(Hierzu Protokollerklärungen Nrn. 1, 3, 5 und 6)
[...]
3. Beschäftigte in der Tätigkeit von Sozialarbeiterinnen/Sozialarbeitern bzw. Sozialpädagoginnen/Sozialpädagogen mit staatlicher Anerkennung"
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




NEUES Thema schreiben


 Frage stellen
Anzeige
Flowers