Einstufung bei Neueinstellungen
#1
Guten Tag,

ist es generell möglich, dass man mit 3jähriger einschlägiger Berufserfahrung bei einem anderen AG gleich in die Stufe drei gelangt? Wovon ist das abhängig, vom guten Willen?

Vielen Dank und viele Grüße
UR

Zitieren
#2
Bei 3jähriger Berufserfahrung ist lt. TVÖD Stufe 3 vorgesehen. Falls von AG 1 öffentl. Dienst zu AG 2 öffent. Dienst ohne Unterbrechung gewechselt wird ist eine stufengleiche Einstellung möglich

mfG BBH
Zitieren
#3
Vielen Dank! Und ist es eine Kann-Bestimmung oder muss der AG mir das anbieten?
Mit freundlichen Grüßen
UR
Zitieren
#4
Anbieten kann er Dir noch höher,ggg

lt. TVöD bist Du in Stufe 3 einzustufen.

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Neue Entgeltverordnung - Einstufung
  - Einstufung in Stufe 1 trotz langjähriger Arbeit im öffentlichen Dienst?
  - Einstufung nach Wiedereinstellung im öffentlichen Dienst (TV-L)



--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

Vlotho, © 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version