Einstufung bei Anstellung
#1
Habe mich als Bauhof Mitarbeiter beworben.
Laut Tabelle wäre das mit 3 Jähriger Ausbildung E5.
Werden Zusatzqualifikationen und Alter auch berücksichtigt? Bin 48 Jahre.

Zitieren
#2
Entscheidend ist, dass Deine Ausbildung für die Tätigkeiten auf der Stelle gefordert / benötigt wird. Wenn Du also z.B. Tischler gelernt hast, diese Arbeit beim Bauhof auf der Stelle aber nicht verrichtest, wirst Du wahrscheinlich keine E 5 bekommen.
Ähnliches gilt für die Einstufung: Einschlägige Berufserfahrung wird bei der Einstufung berücksichtigt.

Letztlich liegt es aber an Dir, die entsprechende Entgeltgruppe und Stufe im Rahmen der Einstellung auch zu fordern. Ich kenne Kommunen, die bei ausreichend Bewerbern erstmal versuchen, neue Kräfte möglichst tief einzugruppieren und einzustufen, auch wenn das nicht dem Tarifvertrag entspricht. Wo kein Kläger, da kein Richter.

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Einstufung Entgeltgruppe
  - Einstufung Personalreferent Rekrutierung in einem Krankenhaus
  - Einstufung bei 450€ Job



Thema erstellen Aktuell Stellenanzeigen

--


Netzwerk Kommunen & öffentlicher Dienst für: Deutschland - Baden-Württemberg - Bayern - Berlin - Brandenburg - Bremen - Hamburg - Hessen - Mecklenburg-Vorpommern - Niedersachsen - Nordrhein-Westfalen - Rheinland-Pfalz - Saarland - Sachsen - Sachsen-Anhalt - Schleswig-Holstein - Thüringen

Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, TV-L, TV-V RSS Berufe Links Hilfe Über uns / Werben Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version