Einnahmen der Gemeinderäte aus Aufträgen der Gemeinde - Veröffentlichung ok ?
#1


Transparenz als Pranger ? Die Bürgermeisterin der Gemeinde Hartheim hat im Amtsblatt die Einnahmen der Gemeinderäte aus Aufträgen der Gemeinde veröffentlicht. Die Gemeinderäte reagieren verärgert:

http://www.badische-zeitung.de/hartheim/...19838.html

Was halten sie von der Veröffentlichung dieser Daten ? Ist die Transparenz gerechtfertigt und zulässig ? Oder verstößt die Veröffentlichung gegen Datenschutz und Geheimhaltungspflichten im Zusammenhang mit öffentlichen Ausschreibungen/Vergaben ?
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Wöchentliches Stundenkontingent von Datenschutzbeauftragten / Gemeinde
- Bürgermeisterin von 1700-Einwohner-Gemeinde wird auf A 15 hochgestuft
- Mini-Gemeinde drängt zur Zusammenlegung von Verwaltungen


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen