Eingruppierung von 9b in 9c für Sachbearbeitung Versicherungen
#1
Hallo,

ich bin seit 01.01.2017 in die 9b eingruppiert worden. Mein Tätigkeitsbereich ist gesamte Sachbearbeitung aller Versicherungen in einer Kommune von 17.000 Einwohnern mit eigener Schulträgerschaft. Eine Höhergruppierung in die 9 c wurde abgelehnt, weil keine besondere besondere Verantwortung vorliege.
Aber ich bin für alle Veränderungen, Kündigungen, den Abschluss und die Bewertungen der Versicherungen verantwortlich. Allein der Gebäudewert aller Liegenschaften beläuft sich auf 174.000.000 Euro. Auch Verhandlungen mit Gutachtern liegen im Aufgabenbereich. Die Vorgesetzten kennen sich mit den städtischen Versicherungen einschließlich Berufsgenossenschaften nicht aus, nur die dürfen Verträge unterschreiben. Schadensmeldungen liegen in meiner Unterschriftberechtigung. Jetzt muss ich klagen, um eine Höhergruppierung nach 9c durch zu bekommen. Wer kann mir Tipps für die Begründung der Klageschrift geben?

Zitieren
#2
Die besondere Verantwortung sehe ich eher nicht. Bei einer so allgemeinen Frage wäre mein Tipp, sich bei der Klage auf einen Experten zu stützen.

Antrag auf Höhergruppierung nach TVÜ wegen der Entgeltordnung wurde gestellt? (Sonst scheitert die Klage schon daran.)

Schriftlich die Bezahlung nach E9c geltend machen. Dabei auch Stufe etc. angeben. Damit wird die tarifliche Ausschlussfrist unterbrochen.

PR einschalten. Unterstützt er E9c und ist bereit dafür aktiv zu werden?

Relevante Unterlagen etc. zusammentragen. Sind die auszuübenden Tätigkeiten unstrittig? Hast du eine Arbeitsplatzbeschreibung mit Bewertung vom Arbeitgeber? Sind die gebildeten Arbeitsvorgänge ok? Ist nur die Bewertung von einzelnen Vorgänge strittig? Dann entsprechend herausarbeiten, weshalb es E9c ist und dies mindestens 50% der Arbeitszeit umfasst. Dafür BAG Rechtssprechung und Kommentarliteratur heranziehen und entsprechend herausarbeiten.
Zitieren
#3
Hallo, erstmal danke für die schnelle Antwort. Die Höhergruppierung wurde auf meinem Antrag von EG 8 mit Indivuelle Endstufe 6 nach 9 EG 4 mit Garantiebetrag rückwirkend vom Arbeitgeber bewertet (Stellenbeschreibung und Stellenbewertung) mit Wirkung vor dem 01.01.2017. Danach übergeleitet nach 9 a. Auf Antrag nach neuer Entgeldordnung wurde nach 9b bewertet. Dies wurde von einem Rechtsanwalt begleitet. Dieser gibt klar ein Ja zu der 9c. Muss nur zwei Zeugen benennen sowie klare Aussagen finden, die die besondere Veranwortung herausstellen. PR steht dazu. Zeugen finde ich. Diese Tätigkeit hatte vorher ein Beamter (Amtsrat) mitbegleitet. Dazu muss man bemerken, dass mir keiner in der Verwaltung bei dieser Tätigkeit (60% meiner Arbeitszeit) helfen kann (auch fachlich nicht). Einzelkämpfer. Habe auch keine Vertretung. Arbeit bleibt liegen. Auch ist regelmäßig eine EU-Ausschreibung für die Gebäude durchzuführen mit allen Nebentätigkeiten. Vielleicht kannst du mir ein paar Tipps noch geben für die Klageschrift, Rechtsanwalt wird die dann für die Klageschrift ausschmücken. Danke erstmal.
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)



--



NEU: Wünscht Du Dir ein Forum zu einem speziellen Thema oder für eine Region? Schreib uns eine Mail!

Forum Verwaltungsrecht / Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA), TVöD-V, TVöD-SuE, Versorgung TV-V, u.a.

RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen

© 2006 - 2018 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version


Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.