Eingruppierung in E11 ohne Studium
#1
Hallo,
 
ich habe mal eine Frage zu Eingruppierung. Benötigt man für eine E11 Stelle zwingend ein Studium? Oder reicht es wenn man die Stellenbeschreibung entsprechend anpasst?
 

Hat hier jemand Erfahrungen diesbezüglich?

Zitieren
#2
Hallo,
das lässt sich so pauschal nicht sagen.
Stellenbeschreibung anpassen wird nicht viel bringen. Dann ist die Stelle evtl. keine EG 11 mehr.
Bei manchen Eingruppierungen gibt es neben der Hochschulbildung noch das Merkmal der sonstigen Beschäftigten mit gleichwertigen Fähigkeiten.
Zitieren
#3
Ja, genau, das Merkmal der sonstigen Beschäftigten mit gleichwertigen Fähigkeiten steht auch dabei, mein Chef meint aber, dass ich lediglich in E9 eingruppiert werden kann, da ich keinen Bachelor Abschluss habe. Der Beschäftigte, der die Aufgaben momentan ausübt, ist in E13 eingruppiert...
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Überleitung BAT in TVÖD - ohne Tarifvertrag - nur Anlehnung
  - Studium berufsbegleitend
  - ZVK - PlusPunktRente ohne staatliche Förderung - Beitragserhöhung



--



Wünschen Sie ein Forum zu einem speziellen Thema oder für eine Region? Hier vorschlagen ...

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA), TVöD-V, TVöD-SuE, Versorgung TV-V, u.a.

Facebook Twitter RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2018 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version