Eingruppierung für Spielplatzkontrolleure
#1
Cool 
Hallo zusammen
ich suche Kollegen, die Spielplatzkontrollen im öffentl. Dienst eigenständig durchführen (Beschaffung- Ersatzteile, Dokumentation von Kontroll- Listen, Funktionskontrollen, Hauptuntersuchungen, Einteilung der Mitarbeiter, usw.) zwecks Info über die Eingruppierung.O030

Zitieren
#2
Ich bin auch in der Kontrolle von Spielplätzen sowie in der Neubauung zuständig. Ich bin in TvÖd 6 eingestuft.
Zitieren
#3
Hallo,
ich bin auch in unserer Stadt für die Spielplatzkontolle als geprüfter Sachkundiger mit einem Kollegen zuständig. Also auch Sicht.- Funktions-und Hauptuntersuchung, Kontrolle Reparatur-Arbeiten, Aufbau, usw.
Wir sind in der Entgeltgruppe 5 eingruppiert.
Waren das aber auch schon, bevor wir die Spielplätze dazu bekamen.
Hätte also auch gedacht das wir dann mehr bekämen, aber leider nein, wird dann gesagt, das fällt in eure ganz normale Arbeit rein.
Aber leider ist das im Öffentlichen Dienst immer noch, dass es eigentlich egal ist wieviel, oder was du machst, ob du gut bist oder nicht.
Man findet auch nirgens was im Tarifrecht darüber, weil da zählt noch der BAT. Wäre höchste Zeit, dass da mal was käme was auch Hand und Fuß hat. Aber in den meisten Fällen kann man die Arbeitsbeschreibung ziehen wie Gummi, und da hängt die Dienststelle dran auf.
Zitieren
#4
Hallo,
auch wenn es etwas spät ist melde ich mich mal zu Wort.
Auch ich bin seit ca einem Jahr für Kontrolle und Wartung unserer Spielplätze zuständig. Hab den Sachkundenachweis gemacht und bin zudem noch gelernter Schreiner. Ich werde bei uns nach TVÖD 7 bezahlt.
Mehr ist bei uns leider nicht drin. Icon_evil
Aber wenn ich das hier so lese kann ich ja damit schon fast zufrieden sein.
Zitieren
#5
D020 Hallo,
ich bin der aus der EG 5
wie kommen sie bei dir auf die EG 7? Hast du einen guten Draht zum Vorarbeiter/ Bauhofleiter oder Chef?
Icon_lol Spaß bei Seite, wie hast du das angestellt, das du in die EG 7 gekommen bist? Hast du das vielleicht über eine schriftliche Dienstanweisung hinbekommen ? Weil da ja dann fix drin steht für was du zuständig bist, und welche Aufgaben du hast. Damit verbunden vielleicht eine dauerhafte höherwertige Tätigkeit ausübst, und dir eine entsprechende höhere Entgeltgruppe zusteht?
Es wäre schön, wenn du uns das hier mal sagst, bzw schreibst wie es dazu gekommen ist.

Aber da sieht man mal wieder wie unterschiedlich das von den Kommunen und Städten gehändelt wird. Und wir bekommen immer gesagt, das ist Tarif, und mehr wäre nicht drin.
Frage noch: Für wieviele Spielplätze bist du verantwortlich?

Schönen Tag noch!
Zitieren
#6
Ich bin auch in EG 6.
bin kontrolleur für 43 spielplätze, 150 ruhebänke, 20 bushaltestellen, 8 kindergärten und 4 schulen und keiner merkt was
Zitieren
#7
(27.05.2009, 23:18)Gast schrieb: Hallo,
ich bin auch in unserer Stadt für die Spielplatzkontolle als geprüfter Sachkundiger mit einem Kollegen zuständig. Also auch Sicht.- Funktions-und Hauptuntersuchung, Kontrolle Reparatur-Arbeiten, Aufbau, usw.
Wir sind in der Entgeltgruppe 5 eingruppiert.
Waren das aber auch schon, bevor wir die Spielplätze dazu bekamen.
Hätte also auch gedacht das wir dann mehr bekämen, aber leider nein, wird dann gesagt, das fällt in eure ganz normale Arbeit rein.
Aber leider ist das im Öffentlichen Dienst immer noch, dass es eigentlich egal ist wieviel, oder was du machst, ob du gut bist oder nicht.
Man findet auch nirgens was im Tarifrecht darüber, weil da zählt noch der BAT. Wäre höchste Zeit, dass da mal was käme was auch Hand und Fuß hat. Aber in den meisten Fällen kann man die Arbeitsbeschreibung ziehen wie Gummi, und da hängt die Dienststelle dran auf.

hallo da gebe ich dir recht
Zitieren
#8
Hallo,
Habe mal eine Frage, ist einer von euch Qualifizierter Spielplatzprüfer, nach DIN SPEC 79161 Zertifiziert.
Wollte nur wiesen ob das nicht mehr wert ist.
Zitieren
#9
Hallo,
die Frage nach der Eingruppierung kann hier mit Sicherheit nicht beantwortet werden.
Die Eingruppierung der Arbeiter richtet sich bis zum 31.12.16 nach den jeweiligen Bezirkstarifverträgen zum BMT-G.
Ab 1.1.17 gibt's ja jetzt die neue EGO.
Leider sind die dehnbaren Begriffe wie hochwertige Tätigkeiten oder besonders hochwertige Tätigkeiten geblieben.
Ob die Tätigkeiten der Spielplatzkontrolleure hochwertig oder besonders hochwertig sind entscheidet meist ein Stellenbewerter. Dabei kommt es m. E. auch auf den zeitlichen Anteil an.

Ich würde allen in Entgeltgruppe 5 und 6 raten im nächsten Jahr zu prüfen ob sie einen Höhergruppierungsanspruch haben.
EG 5 hochwertige Arbeiten nach Bezirkstarifvertrag - nach der neuen EGO ist das die Anforderung bei EG 6
EG 6 besonders hochwertige Arbeiten nach Bezirkstarifvertrag - nach der neuen EGO ist das die Anforderung bei EG 7.
Sofern die Voraussetzungen erfüllt sind könnte der eine oder andere einen Höhergruppierungsanspruch haben.

Gruß
Roland

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Eingruppierung eines Betriebsleiters / Bauhof
  - Eingruppierung Straßenmeisterei
  - Baumkontrolleur Eingruppierung



--



Kostenlos registrieren Frage stellen Chatten

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version