Eingruppierung bzw. Überleitung
#1
Guten Morgen,

die MA wurde zum 01.01.2017 eingestellt und in die E8, Stufe 2 eingruppiert. Ist es nicht so, dass eine Eingruppierung nach der neuen EGO in die E9a hätte stattfinden können? Zumal ein großer Teil der Kollegen in die EG9 eingruppiert ist?

Liebe Grüße
BieneJ

Zitieren
#2
Die Eingruppierung erfolgt bei Einstellungen nach dem 1.1.2017 nach den Regeln der neuen Entgeltordnung und richtet sich nach der Tätigkeit welche der Beschäftigte ausübt.
Sie richtet sich nicht danach was die Mehrheit der Kollegen hat oder hatte oder gerne hätte.

Warum sollte man bei einer Einstellung nach der neuen EGO in 9a anstatt in 8 kommen?
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Eingruppierung bei Überleitung in TVöD
  - Richtige Überleitung in die neue Entgeltordnung
  - Überleitung BAT in TVÖD - ohne Tarifvertrag - nur Anlehnung



--



NEU: Wünscht Du Dir ein Forum zu einem speziellen Thema oder für eine Region? Schreib uns eine Mail!

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA), TVöD-V, TVöD-SuE, Versorgung TV-V, u.a.

RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2018 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version