Eingruppierung Lehrer für Deutsch als Zweitsprache
#1

Hallo,
ich unterrichte neuerdings mit 15UE/Woche Deutsch als Zweitsprache Sprachförderung an Grund- und Mittelschulen, sowie im Vorkurs (KG Kinder) und wurde E10 Stufe 2 abgerechnet. Entweder bin ich mit dem Fachlehrer in der Klasse oder ich nehme mir die einzelnen Kinder einzeln oder in kleineren Gruppen heraus.
Bei der Auflistung der Berufsfelder zu E10 habe ich keinerlei unterrichtende Tätigkeit gefunden. Wurde ich zu niedrig eingestuft?
Ich habe ein Hochschulstudium absolviert (Angewandte Sprach- und Kulturwissenschaft) und mich in DaZ weiter qualifiziert. Seit 2015 arbeite ich in dem Bereich.
Zudem habe ich gesehen, dass Vollzeit bei E10 39 Stunden beträgt. Kann man 39 (Zeit-)stunden unterrichten? Wird das als volle Stelle bei der Eingruppierung in E10 zugrunde gelegt? Wenn ich etwas für die Sprachförderung vor- und nachbereiten soll, geht das mi 39 zu unterrichtenden Stunden (in Vollzeit) nicht. 
Zuvor habe ich etwas über 3 Jahre an Berufsschulen unterrichtet (Flüchtlingsklassen und Sprachförderung in JoA Klassen) und war E12 eingestuft, zuletzt in Stufe 3 eingetreten.
An wen kann ich mich wenden?
Grüße
XX
Zitieren
#2

Welcher Tarifvertrag?

Dass es im TV-L spezielle Regelungen für Lehrer gibt wurde gesehen?
Entgeltordnung Lehrkräfte TV-L
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Vorruhestand als angestellter Lehrer in Berlin?


NEUES Thema schreiben


 Frage stellen
Anzeige
Flowers