Eingruppierung 9b-12 Kriterien?
#1
Hallo, soweit ich mich eingelesen habe, ist für die neue Entgeltordnung die Stellenbeschreibung sehr wichtig.
FH Abschluß mit entsprechenden Tätigkeiten: auf jeden Fall 9b.

Jemand mit FH-Abschluß könnte bis zur Stufe 12 vergütet werden. Unter welchen Voraussetzungen?

Wie werden in einer Stellenbeschreibung "besonders verantwortungsvolle Tätigkeiten" bzw. Tätigkeiten mit besonderer Schwierigkeit und Bedeutung formuliert?

Im konkreten Fall geht es um eine Stellenbeschreibung für einen Diplom-Museologen (FH).

Danke im voraus!
Mfg

Zitieren
#2
Moin,

es kommt nicht auf die Formulierung an, es kommt auf die Tätigkeit an. Die Tätigkeit muss der Hochschulbildung entsprechen (9b). Sie muss über eine Tätigkeit, die der Hochschulbildung entspricht, hinausgehend mit einer besonderen Verantwortung verknüpft sein (9c). Weiter darüber hinausgehend setzen die EG 10 und 11 eine wesentliche Steigerung in der Komplexität (Wissenstiefe und -breite bei wechselnden Themenstellungen) sowie auch Bedeutung. In der Regel sind Eingruppierungen EG 10 und 11 bereits mit der Übernahme von Verantwortung für das Handeln Dritter verbunden (zumindest fachliche Führung). Das Maß der Verantwortung ist erst mit der Leitung größerer Bereiche erreichbar.

Die beschreibenden Worte dazu sind unerheblich, auf die tatsächlich auszuübenden (übertragenen) Tätigkeiten kommt es an.

Grüße
1887
Zitieren
#3
(17.01.2018, 10:49)Gast schrieb: Im konkreten Fall geht es um eine Stellenbeschreibung für einen Diplom-Museologen (FH).

...was man nicht alles studieren kann... Icon_razz
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)



--



NEU: Wünscht Du Dir ein Forum zu einem speziellen Thema oder für eine Region? Schreib uns eine Mail!

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA), TVöD-V, TVöD-SuE, Versorgung TV-V, u.a.

RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2018 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version