Antworten

Ehrenamtliche Bürgermeister - Rentenversicherung fordert Sozialabgaben
#1


Die Rentenversicherung fordert Sozialabgaben für Aufwandsentschädigungen an die ehrenamtlichen Bürgermeister. Die betroffene Gemeinde Dümmer (MV) klagt dagegen und will notfalls durch alle Instanzen gehen:

http://www.nnn.de/nachrichten/home/top-thema/artikel/rentenkasse-will-geld-von-buergermeistern.html?tx_ttnews%5BbackPid%5D=111&cHash=ff174fb1729b3580ac2bec7817cc7bf1

Zitieren
#2

Eine ähnliche Situation gibt es mit den Wehrführern der freiwilligen Feuerwehr: Laut Rentenversicherung unselbständig tätig und daher beitragspflichtig (i.d.R. Minijob). Wenn man die Steuerfreibeträge ausnutzt, sind die Beiträge zwar recht gering, trotzdem ärgerliches Geld und unnötige Bürokratie.

Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, um Ihren Beitrag im Forum zu veröffentlichen.


Möglicherweise verwandte Themen…
- Trend zu parteilosen Bürgermeistern: Sind Parteilose die besseren Bürgermeister ?
- Ver.di fordert Einstellungen für Aufnahme und Integration von Flüchtlingen
- Verdi fordert Milliarden-Investitionen in ÖPNV


NEUES Thema schreiben

 Frage stellen
Flowers