Ehegattennachzug
#1
Hallo zusammen,
ich hätte eine Frage.
Mein man hat vor 2 Monaten einen Antrag gestellt auf Familienzusammenführung.
ich habe der Ausländerbehörde regelmäßig e-mails geschrieben, wann ich den endlich einen Brief bekomme. zur Info ich habe die deustche Staatsangehörigkeit.
Dann habe ich eine e-mail bekommen wo dran stand: Das Verfahren ist in Deutschönad abgeschlosen, ihr ehemann bekommt in den nächsten Tagen Bescheid"
Ist das denn normal, dass sie von mir nichts wissen wollen, ob ich arbeite wo ich wohne?
Ist das jetzt etwas pozitives oder negatives ?
HILFE!!Icon_cry
Hatte jemand das gleiche Problem?

LG

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Familienzusammenführung / Ehegattennachzug ( trotz Hartz 4 )




Thema erstellen Stellenmarkt

--
Netzwerk Kommunen: Kommunalrecht Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, TV-L, TV-V, u.a.

RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen

© 2006 - 2019 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version