E11 bei Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten
#1
Hallo zusammen,

ich habe mich auf eine Stelle in der Eingruppierung E11 beworben und bin zum Vorstellungsgespräch geladen. Allerdings habe ich "nur" die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten und NICHT den ALII. Es handelt sich um eine Stelle als Verwaltungsleitung. Wie kann hier die Eingruppierung erfolgen?
Zitieren
#2
Moin,

das hängt vom Bundesland ab. Bei AUsbildungs-/Prüfungspflicht nach den Vorbermerkungen (Nr. 7) zur EGO: Die bisherige Eingruppierung und Zulage zur E 11 mit der Verpflichtung die Prüfung baldmöglichst nachzuholen. Eingruppierung erfolgt nach bestandener Prüfung. Wegfall der Zulage bei Ablehnung des Lehrgangs durch den Beschäftigten bzw. endgültigem nichtbestehen der Prüfung.

Grüße
1887
Zitieren
#3
Danke für die Antwort. Ist in Ba-Wü.
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA ERSTELLEN!

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Eingruppierung mit Ausbildung
  - Ungerechte Bezahlung der Auszubildenden nach der Ausbildung
  - Ungerechte Bezahlung der Auszubildenen nach der Ausbildung

NEUE FRAGE STELLEN!
--






Kredite für den Öffentlichen Dienst / Beamtendarlehen


Home Kommunen & Öffentlicher Dienst in Deutschland Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, S-Tabelle, P-Tabelle, TV-L, TV-V, TV-V, TV-N, Besoldungsgruppen Beamte Stellen: www.stellenanzeigen.de RSS Berufe Links Hilfe Über uns / Werben Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version