Dienstwagen eines Wahlbeamten - Entzug bei längerer Erkrankung
#1

Aufgrund welcher gesetzlichen Regelung kann einem Wahlbeamten bei längerer Arbeitsunfähigkeit der Dienstwagen entzogen werden?
Zitieren
#2

Hallo Gast,

vielleicht Direktionsrecht?
Gibt es denn eine Vereinbarung zur Nutzung oder Überlassung des Dienstwagens?
Wenn nicht, würde ich sagen, dass es sich aus der Sache selbst ergibt: er ist für länger arbeitsunfähig, demnach benötigt er auch keinen Dienstwagen zur Ausübung seiner Tätigkeit..

Grüße
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, um Ihren Beitrag zu veröffentlichen.


Möglicherweise verwandte Themen…
- Rücktritt eines Ortsbürgermeisters (NKomVG)
- Beanstandung eines Gemeinderatsbeschlusses (BW)
- Befangenheit eines Ratsmitgliedes


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Flowers