Dienstaufsichtsbeschwerde RLP Jobcenter
#1
Hallo,
Nachdem ich von einem Jobcenter in RLP belogen und übervorteilt wurde, möchte ich eine Beschwerde auf den Weg bringen.
Bitte, an wen kann ich mich wenden?
Geobotanik

Zitieren
#2
An den Arbeitgeber desjenigen, über den Du Dich beschweren willst.

Oder meinst Du eine Fachaufsichtsbeschwerde? Um was geht es denn genau? Hat der Sachbearbeiter Dich beleidigt oder so oder geht es um eine in Deinen Augen falsche Entscheidung? Fachaufsichtsbeschwerde ans Jobcenter.
Zitieren
#3
Diese Person hat mir unter Vorspiegelung falscher Tatsachen eine Zusage entlockt, die mir schädlich wurde.
Zitieren
#4
Das Jobcenter arbeitet, soweit ich weiss, unabhängig von Nürnberg.

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Jobcenter möchte Einkommen von Zweitfrau wissen



--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

Vlotho, © 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version