Buchungssätze doppisches Haushalts- und Rechnungswesen
#1
Zur Finanzierung wird ein Grundstück im Januar 01 verkauft.
Verkaufswert 300.000 Euro
Buchwert: 200.000
Der Käufer zahlt im Februar 01

Wie lautet der Buchungssatz?

über eine Antwort würde ich mich freuen!!!

Zitieren
#2
Januar
Forderungen 200.000
an Grundstücke 200.000

Februar
Bank 300.000
an Forderungen 200.000
an außerordentlicher Ertrag 100.000
Zitieren
#3
Der korrekte Buchungssatz würde lauten:

Kauf:
Forderungen 300.000 an Abgänge Grundstücke 200.000/an Erträge 100.000

Zahlung:
Einzahlung an Forderungen 300.000

Die Erträge fallen schon beim Kauf an und nicht erst bei der Zahlung.

Grüße

Rainer
Zitieren
#4
(15.03.2011, 23:37)Rainer schrieb: "Die Erträge fallen schon beim Kauf an und nicht erst bei der Zahlung."

Die Erträge fallen m.E. mit dem wirtschaftlichen Übergang an. Der Zeitpunkt des wirtschaftlichen Übergangs ist in der Regel im Kaufvertrag angegeben. Der wirtschaftliche Übergang erfolgt im Kaufvertrag häufig mit der Zahlung des Kaufpreises.

IHerbst

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Stellenbewertung Rechnungswesen
  - Kennzahlen-Projekt im neuen Rechnungswesen



--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version