Beschlussfassung LPVG NRW
#1
Hallo Zusammen,
wir erhalten unsere Zustimmungsvorlagen von der Dienststelle und beantworten diese ohne Wiederholung des Wortlautes in der Regel mit: "der Personalrat stimmt der beantragten Maßnahme zu bzw. nicht zu. Um genauere Suchergebnisse zu erzielen, wurde jetzt vorgeschlagen den Antrag in der Beschlussfassung zu wiederholen. dies
Mich würde interessieren, wie Ihr Eure Beschlüsse formuliert; ich kenne Personalräte, die "knallen" einen Stempel auf die Vorlage der Dienststelle und kreuzen nur noch an und kopieren dann die Vorlage. Wie macht ihr das?
Vielen Dank für Eure Antworten im Voraus.
Mit freundlichen Grüßen

Zitieren
#2
Hallo, bei uns wird die Anfrage zur Zustimmung nochmals aufgeführt.
z.B. "Der PR hat in seiner Sitzung vom.... folgender der Mitbestimmung unterliegenden Angelegenheit zu bzw. nicht zugestimmt".
Danach wird die Angelegenheit beschrieben.
Zitieren
#3
Wir bekommen immer eine Vorlage, wo auf der letzten Seite bereits ein Vordruck ist.
Auf dem steht das es vom Personalamt an den PR geht, das Datum, die Angelegenheit, ein Feld für den PR (Eingansstempel mit Datum) und darunter nochmal eine Kurzbeschreibung.
Da drunter steht dann zum Ankreuzen,
PR stimmt zu
PR stimmt abschließend zu
PR stimmt nicht zu

Datum
Unterschrift

In Einzelfällen wird noch dazu geschrieben, dass in der PR Sitzung am ... folgender Beschluss usw.
Durch die Protokollführung, können wir auch später noch genau zu der Mitbestimmungssache ins Protokoll schauen, wenn irgendwas unklar sein sollte.

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - LPVG NRW
  - Beschlussfassung Gruppenangelegenheit wenn diese Gruppe nicht anwesend ist
  - Freistellung nach § 42 LPVG NW auf Sitzungstage anzurechnen?



Thema erstellen Aktuell Stellenanzeigen

--


Netzwerk Kommunen & öffentlicher Dienst für: Deutschland - Baden-Württemberg - Bayern - Berlin - Brandenburg - Bremen - Hamburg - Hessen - Mecklenburg-Vorpommern - Niedersachsen - Nordrhein-Westfalen - Rheinland-Pfalz - Saarland - Sachsen - Sachsen-Anhalt - Schleswig-Holstein - Thüringen

Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, TV-L, TV-V RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version