Bachelor Öffentliche Verwaltung in Osnabrück oder Nordhausen?
#1

Hallo,

ich möchte gerne ein Zweitstudium im Fach Öffentliche Verwaltung machen und habe zwei Zulassungen bekommen, einmal von der HS Osnabrück und einmal von der HS Nordhausen.

Bachelor ÖV Osnabrück: https://www.hs-osnabrueck.de/studium/stu...zportraet/

Bachelor Public Management Nordhausen: https://www.hs-nordhausen.de/studienange...anagement/

Wofür würdet ihr euch entscheiden? Ich tendiere zu Nordhausen, da ich denke, dass ich in der Region besser an einen Praktikumsplatz komme. Wie seht ihr das?
Zitieren
#2

Keiner eine Meinung?

Soweit ich das verstanden habe, ist der Studiengang in Nordhausen (Public Management) stärker wirtschaftswissenschaftlich orientiert und der Studiengang in Osnabrück (Public Administration) mehr rechtswissenschaftlich. Welche Unterschiede für die Berufsaussichten ergeben sich dadurch?
Zitieren
#3

(19.07.2023, 01:36)Gast schrieb:  Keiner eine Meinung?

Soweit ich das verstanden habe, ist der Studiengang in Nordhausen (Public Management) stärker wirtschaftswissenschaftlich orientiert und der Studiengang in Osnabrück (Public Administration) mehr rechtswissenschaftlich. Welche Unterschiede für die Berufsaussichten ergeben sich dadurch?

Der Schwerpunkt Wirtschaftswissenschaft schränkt die Perspektiven stark ein. In den meisten Kommunen gibt es da nur die eine Position des Kämmerers. Wenn dieser Posten in deiner Kommune besetzt ist, bringt dir das Studium mit Schwerpunkt Betriebswirtschaft dort ggfs. gar nichts, sondern kann dir sogar schaden, weil du für andere Ämter dann als falsch qualifiziert bzw. überqualifiziert giltst. Und auch wenn der Posten des Kämmerers frei wird, hast Du keine Garantie, diesen zu erhalten, denn diese Stelle wird nicht selten nach politischen Einflüssen vergeben, sprich die Mehrheitsfraktionen setzen "ihren" Kandidaten durch, um ihren Einfluss zu sichern. In manchen Kommunen gibt es ferner noch die Posten als Betriebsleiter von Eigenbetrieben (z.B. Abwasserwerke) - hier konkurriert man aber mit technischen Fachleuten, die oft den Vorzug erhalten. Diesen Schwerpunkt BWL würde ich daher nur absolvieren, wenn Dein Arbeitgeber Dir eine konkrete Stelle in Aussicht stellt, sprich dich dafür qualifiziert.

Mit rechtswissenschaftenschaftlichem Schwerpunkt hast du in Kommunen viel mehr Möglichkeiten, beispielsweise kannst du Amtsleiter von Ordnungsamt, Personalamt, Sozialamt, Bauamt, Bürgeramt, usw. werden. Und auch Kämmerer kannst du werden. Ich würde daher den rechtswissenschaftenschaftlichen Schwerpunkt empfehlen.
Zitieren
#4

Bitte lies vorsorglich mal dieses ältere Thema:

https://www.kommunalforum.de/Thread-Verb...br%C3%BCck
Zitieren
#5

Danke für die Antworten. Dann wird es auf Osnabrück hinauslaufen, denke ich.

Dass die Aussichten mit einem dualen Studium sicherer sind, weiß ich. Allerdings habe ich bisher keinen dualen Studienplatz bekommen können (werde noch den LPA Test für den gD in Bayern machen) und bin auch keine 18 mehr, sondern gehe auf Mitte 20 zu, und möchte gerne in die öffentliche Verwaltung.

Ich habe schon einige Bewerbungen für das duale Studium hinter mir, wenn es nicht über diesen Weg klappt, dann über das "normale Studium".
Zitieren
#6

Du könntest mal ganz unverbindlich als möglicher Studieninteressent bei einigen Personalämtern in Frage kommender Verwaltungen anfragen, wie diese "privaten" Studienabschlüsse gesehen werden. Das würde ich übrigens eher telefonisch tun, da du schriftlich wegen möglicher Haftungsrisiken vermutlich keine klare Ansage erwarten kannst.

Ich finde es sehr gefährlich, viel Zeit und Geld in ein Studium zu investieren, das dir am Ende doch nichts nützt.
Zitieren
#7

Also an der HS Osnabrück werden im Studiengang ÖV niedersächsische Landesbedienstete ausgebildet. Mit diesem Studium erhält man nach 6 monatiger Einführungszeit die Laufbahnbefähigung für den gehobenen Dienst in Niedersachsen.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.






Möglicherweise verwandte Themen…
- Von der Feuerwehr in die Verwaltung
- Fernstudium B. A. Öffentliche Verwaltung
- Weiterbildung Verwaltung


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Anzeige
Flowers