Angestelltenlehrgang 2 in Vollzeit
#1
Hallo!

Besteht die Möglichkeit, den Angestelltenlehrgang 2 in Vollzeit zu machen, ohne dass die Dienststelle einen anmeldet und man alle Kosten selber trägt? Und wenn ja, in welchem Bundesland?

Ich hoffe auf viele Antworten Smile

Zitieren
#2
Ja, die Möglichkeit gibt es beispielsweis ein Bordesholm (Schleswig-Holstein).
Vollzeit!
Die Rechnung für die Gebühren gehen dann nicht an den AG sondern an dich.
Zitieren
#3
gibt es auch etwas in Bayern oder den Nachbarländern??
weiß jemand eine möglichkeit, denn die BVS macht nur Teilzeit...
Zitieren
#4
In Bayern gibt es das nicht, hab ich auch schon geschaut...Sad
Einzige Möglichkeit BVS!!! (Teilzeit)

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Angestelltenlehrgang II ab Sommer 2017 (Vollzeit)
  - Alternative für Angestelltenlehrgang I
  - Angestelltenlehrgang 2 - Zulage dynamisch



--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version