A1 - Gültigkeit in anderen Bundesländern
#1
Hallo zusammen 

ich habe eine Frage an euch: Im nächsten Jahr schließe ich den A1 in NRW ab. Kann ich mich mit diesem Abschluss dann theoretisch in jedem Bundesland bewerben oder gibt es da Einschränkungen?

Liebe Grüße

Zitieren
#2
Theoretisch ja. Ob ein Arbeitgeber in einem anderen Bundesland Dich aber nimmt, kann ich natürlich nicht sagen.

Ich weiß von einer Kollegin, die den A II in einem anderen Bundesland auf eigene Kosten gemacht hat, der hiesige Arbeitgeber das aber nicht anerkennt. Lt.Gewerkschaft ist der aber bundesweit gültig.

Man kann keinen Arbeitgeber zwingen, jemanden einzustellen.
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Von einer Stadtverwaltung zu einer anderen wechseln
  - Rückgruppierung nach Umsetzung auf anderen Arbeitsplatz ?
  - Anerkennung AL II in allen Bundesländern ?



--



Wechsel zur mobilen Version

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de