534 Euro mehr Geld möglich
#1

Kennt jemand das Angebot, bzw. wie sind die Meinungen dazu?
Die Stadt oder der Landkreis kann je Mitarbeiter 366 Euro brutto aus dem LOB nehmen, dafür erhält jeder Mitarbeiter 900 Euro netto für Kosten der privaten 
Gesundheitsausgaben wie Medikamente, Brillen, Vorsorgeuntersuchungen, etc..
Zitieren
#2

Nein, wie soll das funktionieren?
Zitieren
#3

Die Stadt tritt einem speziellen Rahmenvertrag bei einer Krankenkasse bei und die Mitarbeiter können dann bis zu 900 Euro abrechnen und erhalten das Geld direkt zurück.
Die Beiträge zahlt die Stadt aus dem LOB Budget auf Basis §18a TV.

Ich will wissen, ob das eine Idee wäre, das mal der Personalabteilung vorzuschlagen, weil wir immer schwerer gute Leute finden und unser Gesundheitsmanagement im Vergleich zur freien Wirtschaft..etwas hinterherhinkt.
Zitieren
#4

Gute Idee. Aber da werden nicht alle Kollegen mitmachen wollen.
Zitieren
#5

Dann können die widersprechen...wir haben da mit einem Berater gesprochen.
Zitieren
#6

Das wäre ja mal was...wundersame Geldvermehrung..
Zitieren
#7

Nach einer Berechnung spart der Dienstherr dabei sogar Geld.
Zitieren
#8

Geht man in der Rechnung davon aus, dass tatsächlich 900 € pro Beschäftigten ausgeschüttet werden oder ist das der maximal mögliche Betrag aber in Mittel geht man von weniger aus?
Zitieren
#9

Wieviel Geld der Dienstherr spart hängt nicht am Budget für die Beschäftigten, sondern an der Lohnnebenkostenersparnis der Beiträge an die Krankenkasse. Diese sind steuer- und sozialabgabenfrei. Die Ausnutzung des Budgets liegt alleine beim Kollegen.
Zitieren
#10

Also den Dienstherr kostet das nichts, aber man bekommt quasi ein Gesundheitsprogramm für die Angestellten? Wirklich mal was Neues!
Zitieren
#11

900 Euro kann also jeder Beschäftigte nutzen, zum Beispiel für eine neue Brille? Gleitsichtgläser sind ja sehr teuer...
Zitieren
#12

Ja, richtig. Da gibt es keine Beschränkung. Das ist wohl das spezielle an dem Konzept.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Bewerbung mit Vorstrafe möglich?
- 450 Euro Job melden beim Dienstherrn
- Gewährträgerhaftung gibt es nicht mehr!


NEUES Thema schreiben


 Frage stellen
Anzeige
Flowers